Voriger
Nächster

Camp 3: Das Skitouren Camp in Dachstein West

Zwei Tage Training für Skitouren in Dachstein West

„Ich plane schon seit zwei Jahren einmal an einem Lawinenkurs teilzunehmen. Und dann gewinne ich über die ,Krone’ – ein Volltreffer“, jubelte Andrea Hödlmoser aus Strobl gemeinsam mit Erich Hartl aus Niedernsill vor dem Skitouren Camp in Dachstein West.

Die Gewinner holten sich beim Skitourenwinter-Camp von „Krone“ und Scott die Tipps: Ein Wochenende reserviert für die Sicherheit im Gelände, Sondensuche, Umgang mit dem Pieps, Vorträgen zum Thema Lawinengefahr sowie Geländekunde.


Das war das Camp 3

24 Touren-Sportler machten sich gemeinsam auf den Weg Richtung Kreuzjoch sowie Frauennest mit Ausgangspunkt in Annaberg. „Unsere schöne Region am Fuße der Bischofsmütze hat für alle Schwierigkeitsgrade Touren zu bieten“, ist Touristiker Franz Pölzleitner stolz. Und die Wirtsleute vom Martinerhof können in sein Schwärmen nur einstimmen: Auch im Frühjahr zieht das Lammertal noch zahlreiche Skitourengeher an.

Bergführer Gunter Unterwurzacher machte auf die Unterschiede zwischen den Schneelagen im Hochwinter und im Frühjahr aufmerksam: „Man muss die Tour an den Tagesverlauf exakt anpassen.“ „Mein größtes Kompliment an die Organisatoren“, bedankte sich Daniela Lienbacher begeistert.