13. bis 16. Februar 2020
Skitourenwinter goes KRXLN

Mit dem Skitourenwinter und der KRXLN-Crew in den Tiefschnee eintauchen! Seit 14 Jahren veranstaltet der Skitourenwinter.com Freeride- und Skitouren-Camps in den besten Powder Spots der Alpen. Die staatlich geprüften Berg- oder Skiführer zeigen Euch rund um ausgesuchte Ziele die Tricks der Profis. Rund um die Trattenbachalm inmitten der Kitzbüheler Grasberge erkunden wir gemeinsam einzigartige Hänge mit einsamen Abfahrten. Der schiere Genuss!

Egal woher ihr kommt und welches Level ihr mitbringt, dieser Wochenend-Trip führt euch in ein traumhaftes Skitouren-Tal „It feels like Canada“, hieß es im vergangenen Jahr.

Von weitläufigen Hängen über wildromantische Talabfahrten bis zu Steilrinnen bietet das Gebiet unglaublich viele Möglichkeiten. Die staatlich geprüften Berg- oder Skiführer sind echte Locals und guiden uns sicher durchs Gelände. Die besten Spots mit unverspurten Hängen gehören uns!

Euch erwarten nicht nur ein paar geile Tage auf den Brettern. Auch abseits unseres Playgrounds genießt ihr mit der KRXLN-Crew die urige Hüttenstimmung und das eine oder andere After-Ride-Bier. Hier könnt ihr hinter die Kulissen des Labels schauen und eure alpinen Erfahrungen austauschen. Natürlich gibt‘s die funktionelle KRXLN-Bekleidung auch zum Testen – auch ein KRXLN Goodie-Pack ist im Camp-inkludiert!

Unser Stützpunkt für das #KRXLN-Camp ist die Trattenbachalm inmitten der Kitzbüheler Grasberge, oberhalb von Wald im Pinzgau. Mit kleinen Gruppen schlagen wir auf 1.770 Meter Höhe unser Lager auf. Die urige Trattenbachalm ist seit Generationen in Familienbesitz und wird im Sommer bewirtschaftet.

Unter dem Label KRXLN sammeln sich junge, motivierte Bergsportler. Ihr Ziel ist es, ihre Leidenschaft mit Style nach außen zu tragen. Bei der Produktentwicklung liegt das Hauptaugenmerk auf Nachhaltigkeit und faire Produktionsbedingungen. Wir wollen der nächsten Generation eine lebenswerte Welt hinterlassen. Das Label hat sich in den vergangenen Jahren zu einer großen Community von und für Bergsportbegeisterte entwickelt. Beim Wandern, Klettern, Mountainbiken, Tourengehen, Eisklettern, Freeriden, im Downhillsport und in vielen weiteren Bergsportarten werden die Produkte auf Herz und Nieren getestet und ständig weiterentwickelt.

Wird individuell an euch angepasst, je nachdem wie es euch beliebt:

  • Grundlagen der Schnee- und Lawinenkunde
  • Geh- und Steigtechnik verbessern
  • LVS-Suche
  • Orientierung
  • Reines Varianten-Fahren
  • Steilrinnenfahren
  • Gefahrenmuster und Gefahrenstellen laut Lawinenlagebericht interpretieren
  • Vernünftige Tourenplanung
  • Geländebeurteilung, Verhalten, Spuranlage im Auf- und Abstieg, Beobachtungen im Gelände

Donnerstag, 13. Februar

13:00 Wer Ausrüstung benötigt (*Kosten siehe bei Leistungen):
Bei Arena Sport Unterwurzacher, Nr. 69, 5742 Wald im Pinzgau
14:00 Anreise beim Alpengasthof Rechtegg
14:30 Skitour zur Trattenbachalm
18:00 Begrüßung, Vorstellung des Programms und Vortrag zum Thema Sicherheit

Freitag, 14. Februar

07:30 - 08:30 Frühstück
09:00 - 16:30 Touren- und Praxisausbildung
18:00 Abendessen
Anschl. Gemütlicher Abend

Samstag, 15. Februar

07:30 - 08:30 Frühstück
09:00 - 16:30 Touren- und Praxisausbildung
18:00 Abendessen
Anschl. Gemütlicher Abend

Sonntag, 16. Februar

08:00 - 09:30 Frühstück
09:30 - 15:00 Touren- und Praxisausbildung
ab 15:00 "Check out"
Anschl. Gemütlicher Abend

Angebot

  • 3,5 Tage Führung und Praxisausbildung mit Betreuung durch staatl. gepr. Berg- oder Skiführer
  • 3x Übernachtung
  • 3x Frühstück (inkl. Jause für die Skitour) und Abendessen
  • Gemütliche Abende
  • KRXLN Goodiebag
  • Vortrag

Preis € 490,-

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde) € 30,-
  • Tourenski, -Schuhe, Felle und Stöcke von ATOMIC € 60,-

RIDE | LEARN | SKI | TEST | FUN | ENJOY

Unterkunft:

Trattenbachalm im Trattenbachtal in Wald im Pinzgau
Urige Selbstversorgerhütte

Anfahrt:

Alpengasthof Rechtegg
Roßberg 27
A-5741 Neukirchen am Großvenediger
www.rechtegg.com
Tel.: +43 65 65 / 6324
Hier könnt ihr während des Camps auch parken.